Literaturtipp: LivelyriX Poetry Slam am Donnerstag in der Scheune

Wieder am ersten Donnerstag des Monats geht der LivelyriX Poetry Slam über die Bühne der Scheune. Fünf einheimische Poeten messen ihre dichterischen Kräfte mit fünf handverlesenen Gastautoren aus dem deutschsprachigen Raum. Mit dabei sind unter anderen der Gewinner des “Grand Slam of Saxony” 2011 Till Reiners aus Berlin, die wunderbare Leipziger Erzählerin Franziska Wilhelm von […]

Lesetipp: Hitch-22 von Christopher Hitchens

Überraschend starb jüngst Christopher Hitchens, einer der renommiertesten Journalisten des englischen Sprachraums. Während er, ohne es zu ahnen, bereits unheilbar an Krebs erkrankt war, schrieb er seine Memoiren, die inzwischen unter dem Titel Hitch-22 (deutsch als: The Hitch) erschienen sind. In Großbritannien und den USA war Hitchens eine Berühmtheit. Das verdankte er nicht zuletzt seinen […]

Literaturtipp: Tilman Birr am Mittwoch in der Groovestation

Tilman Birr ist Poetry Slammer, Lesebühnenmensch, Liedchensinger und hat ein Buch geschrieben. Es heißt “On se left you see se Siegessäule” und behandelt seinen liebsten Nebenjob: Tilman war mal Stadtführer in Berlin. Einen Sommer lang hat er auf einem Ausflugsschiff auf der Spree gesessen und hat den Touristen erklärt, was sie am Ufer sehen. Da […]

Aus meiner Fanpost (3)

Zu Herrn Bittners Kübel Unflat, den er über diesen Schriftsteller ausgoss, dessen wortgewaltiges Werk er nach eigenen Worten nicht gelesen hat. Doppelpunkt. Da rüttelt eine kleine Maus, ein bezahlter Schreiberling, in Geschichte unerfahren und fremdbestimmt, 32 Jahre alt, am Stuhlbein des Thrones eines gekrönten Dichterfürsten und glaubt, seine drei bezahlten Kotmurmeln daran zu befestigen. Da […]

Donnerstag: Lesebühne Sax Royal in der Scheune mit Gastautorin Franziska Wilhelm

Die Autoren der Dresdner Lesebühne Sax Royal haben wieder einen Monat lang nach den komischen Momenten des Alltags gejagt, nach philosophischen Weisheiten gefischt und prominente Opfer erlegt. Ihre Ausbeute präsentieren sie dem geneigten Publikum wie immer am zweiten Donnerstag des Monats in der Scheune in Form eines literarischen Reigens. Diesmal auf der Couch und am […]

André Herrmann und Michael Bittner beim Voland & Quist Literatursalon in Dresden, Leipzig und Chemnitz

Sie lesen in fliegendem Wechsel eine Auswahl ihrer komischsten Geschichten, beißendsten Satiren und abstrusesten Weltbetrachtungen. Wie schon in Weltstädten wie Ilmenau geschehen, wollen die Autoren Michael Bittner (Foto, links) und André Herrmann (Foto, rechts) nun auch in Dresden, Leipzig und Chemnitz Herzen des Publikums erobern. Kurz nach dem Osterfest läd der Leipziger und Dresdner Verlag Voland […]