Briefe aus Berlin (3): Jonathan Meese und Durs Grünbein geben eine Pressekonferenz zur Diktatur der Kunst

Zufällig entdeckte ich in einer Zeitschrift den Hinweis auf eine Veranstaltung: „Jonathan Meese und Durs Grünbein geben eine Pressekonferenz zur Diktatur der Kunst.“ Ich strich mir den Tag rot im Kalender an. Durs Grünbein, der hochdekorierte Großdichter aus Dresden gemeinsam auf einer Bühne mit Jonathan Meese, dem berüchtigten Kunstprovokateur? Das wollte ich mir gerne ansehen. […]

The Fuck Hornisschen Orchestra: Die neue Platte Hoffnung 3000 ist da!

Freunde der komischen Band The Fuck Hornisschen Orchestra dürfen sich freuen: Julius Fischer von unserer Lesebühne Sax Royal und sein kongenialer Kollege Christian Meyer haben sich im Studio verbarrikadiert und dort eine neue CD mit dem Titel Hoffnung 3000 aufgenommen. Die Platte präsentiert die beiden mit Hang zu elektronischen Klängen und spacigen Weltraumtrips. Zuhören gibt […]

„Literatur Jetzt!“ 2012 – „Festival zeitgenössischer Literatur“ vom 17. bis 21. Oktober

Auch in diesem Jahr veranstaltet unser LivelyriX e.V. wieder in Zusammenarbeit mit vielen Partnern „Literatur Jetzt!“, das „Festival zeitgenössischer Literatur“ in Dresden. Vom 17. bis 21. Oktober gibt es einen Tag der unabhängigen Verlage, eine Nacht der Lesebühnen, einen LivelyriX Poetry Slam Spezial und vieles mehr. Mit dabei sind so unterschiedliche und wunderbare Autoren wie […]

Kulturtipp: Max Rademann spielt am Mittwoch bei den „Geschichten übern Gartenzaun“

Am Mittwoch (26. September) geht in Dresden unter dem Titel „Geschichten übern Gartenzaun“ wieder der Poetry Slam in der Groove Station über die Bühne. Diesmal werden die Poeten beim „Impro-Spezial“ auch spontan Texte nach Vorschlägen des Publikums fabrizieren. Mit dabei sind Till Reiners (Berlin), Kontantin Turra (Dresden), Henning Wenzel (Dresden) u.v.m. Moderiert wird das Ganze […]

Reise durch Polen (3)

Wir reisen weiter nach Lublin, der Metropole des Ostens. In der wunderschönen, noch halb verfallenen Altstadt finden wir ein Quartier. In die Fenster von leer stehenden Häusern haben Künstler alte Fotos von früheren Bewohnern geklebt. Wenn man durch die Gassen läuft, kann man ungefähr erahnen, was für eine faszinierende Vielvölkerstadt hier vor dem Krieg existiert […]

Micha’s Lebenshilfe (28)

Wenn man Urlaubspostkarten verfasst, sollte man auf die sonst sympathische Exaltiertheit, mit einem Füllfederhalter zu schreiben, besser verzichten, da sonst in der Heimat möglicherweise nur rätselhafte Karten mit vollständig verblichener und unlesbarer Schrift ankommen, was dazu führen kann, dass sich betroffene Freunde auf unangenehme Weise in einen Film von David Lynch versetzt fühlen.

Literaturtipp: Volker Strübing am Mittwoch in der Groove Station

Unser wunderbarer Kollege Volker Strübing präsentiert am Mittwoch (19. September) in der Reihe “LivelyriX Poetry unlimited” in der GrooveStation ein abendfüllendes Solo-Programm. Der Berliner Autor, Lieder- und Filmemacher kann dabei auf verschiedenste Talente zurückgreifen: Über viele Jahre las er bei den Berliner Lesebühnen “LSD – Liebe statt Drogen” sowie “Chaussee der Enthusiasten”. 2005 gewann er bei […]

Reise durch Polen (2)

Meinen Flirt mit dem Vegetarismus muss ich in Polen unterbrechen. Denn so gut wie jedes polnische Gericht enthält Fleisch, genauer gesagt: enthält Fleisch, das wiederum Fleisch enthält, welches mit Würsten gefüllt ist. Schmecken tut’s aber leider nur allzu gut. Rätselhaft bleiben mir die polnischen Kellnerinnen. Es scheint unmöglich, diesen herben Schönheiten auch nur ein mildes […]