Sonntag, 30. November: Max Rademann feiert die Buchpremiere von „Die Dörte und der Unkönig Willy“

Dörte feiert Premiere! Dörte, das ist das Mädchen „mit den Sommersprossen und dem Zopp aufm Kopp“ – und außerdem hat sie immer gute Laune. Dörte will Abenteuer erleben, deswegen fährt sie mit der Dampflok auf einen Berg. Im Zug trifft sie König Willy. Also jedenfalls behauptet er, ein König zu sein. Weil er sich aber […]

26.11. Roman Israel liest aus “Caiman und Drache” im KulturHaus Loschwitz

Am 26.11. stellt Lesebühnenmitglied Roman Israel seinen Roman CAIMAN UND DRACHE vor, der sich übrigens vorzüglich als Lektüre an grauen, nasskalten Tagen eignet. Denn er enthält alles, was einen guten Krimi ausmacht, einen überforderten Kommissar (fett), Regen und Tote und vieles mehr. Der Schauplatz des Romangeschehens liegt in dem verschlafenen Dorf Braschowitz, im Oberschlesien der […]

Die patriotischen Europäer sprechen

In Dresden demonstriert seit einigen Wochen mit wachsendem Erfolg die Initiative “Patriotische Europäer Gegen die Islamisierung des Abendlandes” (PEGIDA). Da ich bislang nicht vor Ort war, bin ich, um mir ein Urteil zu bilden, auf den Text der Rede angewiesen, die ausweislich der Facebook-Seite der Gruppe am 17.11. gehalten wurde. Der ungenannte Redner kann Interesse […]

Donnerstag, 13. November: Lesebühne Sax Royal in der scheune

Unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal wird am Donnerstag (13. November) in der scheune den trüben Herbst mit frischen Geschichten, Gedichten und Liedern vergessen machen. Wie stets darf sich das Publikum auf komische Geschichten über die Tücken des Alltags, philosophische Expeditionen an den Rand des Sinns und politische Satiren gegen das Schweinesystem freuen. Mit dabei sind alle […]

Buchtipp: Udo Tiffert – „Zaun zum Aufstützen. Die Lausitz-Geschichten“

Udo Tiffert, der geschätzte Kollege und regelmäßige Gast unserer Lesebühne, hat ein neues Buch veröffentlicht. Es trägt den schönen Titel Zaun zum Aufstützen. Die Lausitz-Geschichten und versammelt eine Auswahl seiner schönsten Texte aus der letzten Zeit. Im Jahr 2006 hat Udo sich nach Jahren in Berlin in einem Häuschen im Herzen der Lausitz niedergelassen. Von […]