Donnerstag, 8. Mai: Lesebühne Sax Royal in der scheune

Sax Royal

Die Dresdner Lesebühne Sax Royal meldet sich auch im Wonnemonat Mai mit brandneuen Geschichten, Gedichten und Liedern in der scheune zu Wort. Nach bewährtem Rezept rühren die Royalisten am 8. Mai in ihren Texten philosophischen Tiefsinn und persönlichen Leichtsinn zusammen, würzen mit reichlich Witz und servieren ihre poetische Feinkost dem Publikum brühwarm.

Mit dabei sind: Julius Fischer, der komischste Kunde der Wanderhure, Stefan Seyfarth, der Poet zwischen Kneipe und Kindergarten, Max Rademann, der Chronist der Neustädter Nächte und Heimatkünstler des Erzgebirges sowie Michael Bittner, der satirische Hassprediger und Retter der Menschheit. Die Royalisten begrüßen diesmal außerdem noch einen besonderen Gast: Die Dresdner Poetin Morné Mirastelle kommt vorbei und bringt einige ihrer hochkomischen Geschichten aus dem Alltag einer unangepassten Frau mit. Ein ebenso unterhaltsamer wie lehrreicher Abend ist garantiert!

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 08.05. | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 5 Euro (zzgl. Gebühr), Abendkasse: 5 Euro ermäßigt / 7 Euro