Eine Weltpremiere in Leipzig

Zum diesjährigen 2. Leipziger Comic-& Familienfest, welches ab morgen so wie so mit einem umfangreichem Programm die gesamte Stadt Leipzig in Atem halten wird, gibt es diesmal auch ein Ereignis auf welches ich besonders hinweisen möchte. Am Samstag dem 29.08. um 21 Uhr 30 hat in der Moritzbastei der tatsächlich abendfüllende Trickfilm „Die fette Made Trickparade“ Premiere. Das besondere ist, dass sich in diesem lustigen Episodenfilm drei sächsische Comic-Helden vereinen werden. Aus der Feder des Leipziger Comic-Künstlers Schwarwel stammt der Schweinevogel, welcher voller Inbrunst dem Fortschritt frönt und mit seinem Kumpel Iron Doof mit Schlammpfützen ringt.
Außerdem lässt der Schöpfer des Ulkbären , Falk Hühne, diesen gegen eine drohende Pyrolaxe antreten. Und dann gibt es da noch zwei erzgebirgische Sonderlinge, die dem einen oder anderem Besucher der Lesebühne Sax Royal nicht unbekannt sein dürften: Peschi und Poschi. Die wiederum, haben einige Sorgen, was ihre Mundart angeht.
Ja, nicht ganz ohne Stolz, darf ich bekannt geben, dass mein Kollege Jens Rosemann und ich auch zu diesem Gesamtkunstwerk beigetragen haben. Wer also Zeit und Lust hat nach Leipzig zu kommen sei herzlich willkommen, dieses Leinwandspektakel zu erleben und danach mit uns kräftig zu feiern (Premierenparties sollen ja ganz besonders legendär sein, gerade beim Film).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.