04.01. Roman Israel liest im Stilbruch

Roman Israel ist bekannt für seine bissige Lyrik und Prosa. Sein unverwechselbarer Vortragsstil verleiht jedem Text eine Schärfe, die beim Hören ordentlich zwiebelt. Am 04.01.11 liest er im „Stilbruch – Dresdens surreale Kneipe“.

Unter dem Titel „Feiste Fresse des Krösus“ bringt er dort skurrile Texte zu Gehör, die einen teils ironischen, teils scharfzüngigen Blick auf den Istzustand der Gesellschaft werfen. Dabei geht es um Schacher und Beschiss, schrottgepresste Mercedes Benz Cabriolets, illegalen Schnapsverkauf und Angst vor Veränderung.

Wann: Di, 04.01.11 / 20:30 Uhr
Wo: Stilbruch – Dresdens surreale Kneipe / Böhmische Straße 30 / 01099 Dresden
Eintritt: frei (Kulturbeitrag erwünscht)

http://www.romanisrael.de/
http://www.stilbruch-dresden.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.