In fünf Tagen startet “Literatur Jetzt!”

Am Dienstag, den 25.11., startet das Dresdner Festival zeitgenössischer Literatur mit der Eröffnungsveranstaltung “Beat Poetry” mit Nora Gomringer und Günter Baby Sommer im Kleinen Haus. Royalist Julius Fischer, der momentan beim SLAM2008 weilt, wird beim “Gipfeltreffen der Lesebühnen” am Mittwoch und beim “Poetry Slam – Dead or Alive” am Freitag jeweils in der scheune zu […]

Poetry Slam am Freitag

Am Freitag, den 28. März, dürfen sich die Fans des Livelyrix Poetry Slams auf eine neue Ausgabe des Dichterwettstreits in der Scheune freuen. Ab 21:00 Uhr stellen sich wieder fünf auswärtige und fünf einheimische Poeten mit ihren Geschichten und Gedichten dem Urteil der Zuschauer, die am Ende des Abends den Sieger krönen. Als Gäste werden […]

Mein erstes Date und Teil 7 von Kloß und Spinne

Jens Rosemann, der Erfinder des Seyfarth’schen APC und mit eben diesem Werk Gewinner des Stefan-Seyfarth-Tribute-Slams vor einigen Jahren, hat den Goldenen Trashflegel der Filmnächte am Elbufer gewonnen. “Mein erstes Date“ war die thematische Vorgabe und Max Rademann, der selber in dem Streifen mitspielt, hat wahrlich nicht zuviel versprochen. Dank an den Mann mit dem goldenen […]

Unerwartetes in der FAS

Via Spiegel Online bin ich auf den von Nils Minkmar verfassten Artikel Der Hochmut des Westens gestoßen, der in der heutigen Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erschienen ist. Beiträge zum Islam und Muslimen in Europa gingen bislang sehr einseitig und undifferenziert mit dem Thema um. Zumindest die Beiträge, die ich vernommen habe. Aber gut, die Köpfe der […]

ZUKUNFTSSTADT DRESDEN – Unsere versteckte Elite

Unter dieser Überschrift hat Michael O. R. Kröher vom Manager Magazin über den Wissensstandort Dresden einen umfangreichen Artikel auf Spiegel Online veröffentlicht. Bevor der Autor den Stand und die rosigen Aussichten Dresdens im wissenschaftlichen Umfeld darlegt, folgt ein hoch poetischer Einstieg über die rostigen Elendsquartiere der Stadt: Gleich hinter dem Innenstadtring beginnt die unendliche Einöde […]