Donnerstag, 8. Dezember: Unsere Lesebühne Sax Royal in der Scheune

Sax RoyalWieder am gewohnten zweiten Donnerstag des Monats präsentiert unsere Lesebühne Sax Royal am 8. Dezember ein brandneues Programm in der Scheune. Während im Rest der Stadt Dresden die besinnungslose Besinnlichkeit ausbricht, hemmungslos gestriezelt und totgeköchelter Glühwein vertilgt wird, bleiben wir gewohnt heiter, kritisch und bissig. Unsere Gäste dürfen sich wie stets auf amüsante Geschichten aus dem Alltag der Künstler und auf satirische Attacken auf den Zeitgeist freuen. Aber auch Gedichte und Lieder sind wie immer zu erwarten. Mit dabei sind wie immer: Michael Bittner, der nach Berlin vertriebene Kolumnist und Erzähler, Julius Fischer, der lustige Liedermacher aus Leipzig, Roman Israel, der Romanautor und Weltenbummler und Stefan Seyfarth, der Dresdner Rap-Poet und Lyriker.

Tilman Birr neuAußerdem begrüßen die Stammautoren diesmal auch noch einen besonderen Gast: den Autor, Songwriter und Kabarettisten Tilman Birr aus Berlin, seines Zeichens Mitglied der Lesebühne ihres Vertrauens in Frankfurt am Main und der Lesebühne Zentralkomitee Deluxe in Berlin. Er hat nicht nur zahlreiche Preise eingeheimst, sondern mit dem Buch On se left you see se Siegessäule: Erlebnisse eines Stadtbilderklärers auch einen echten Beststeller geschrieben. Zuletzt erschien seine CD Ich hab ’nen LKW für dich geklaut.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 8. Dezember | Donnerstag | 20 Uhr | Scheune (Alaunstraße 36-40) | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro