Endlich…

… gibt es Neuigkeiten von den beiden erzgebirgischen Actionhelden namens Peschi und Poschi. Dieses Jahr schon mal ganz groß beim Dresdner Filmfest mit dem legendären Streifen Glück auf, ihr Leitabgeräumt (lobende Erwähnung oder so was, jedenfalls nüscht wo´s Kohle gab) geht es nun in die zweite Runde.

Am Samstag dem 13.11. um 01:05 Uhr wird in dem Qualitätsfernsehsender, welchen wir alle lieben, dem MDR, erstmalig eben jener Film ausgestrahlt. Der perfekte Tag, die perfekte Zeit, denn ich weiß, zu diesem Zeitpunkt sind natürlich alle Leser dieses Blocks daheme und kucken in die Röhre. Doch damit nicht genug, schon am 19.11. um 00:25 Uhr zeigt die gleiche Fernsehanstalt einen Film von meinem geschätzten Kollegen Jens Rosemann, mit dem Titel „Wo ist Justin„.

Aber immer noch nicht genug des Fames: Ein brandneuer Spitzenmovie mit Peschi und Poschi steht an und wird bald seine Premiere feiern (vermutlich Anfang nächsten Jahres bei einer einschlägigen Literaturshow in der Scheune). Und hier kann man bereits schon mal einen Eindruck von den „Dreharbeiten“ gewinnen.

Ach, das is fei schie!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.