Literaturtipp: livelyriX Poetry Slam am 1. Oktober

Tilman Birr

Am 1. Oktober findet in der scheune wieder der Dresdner livelyriX Poetry Slam statt. Die zahlreichen Fans des modernen Dichterwettkampfs dürfen sich wie immer auf fahrende Sänger aus der Ferne ebenso freuen wie auf Dresdner Heimatdichter. Mit ihrem Applaus entscheiden die Zuschauer, welcher Teilnehmer am Ende für seine Texte mit einer Flasche Büffelgraswodka belohnt wird. Es moderieren Stefan Seyfarth und Michael Bittner.

Mit dabei ist diesmal u.a. der Berliner Kabarettist und Autor Tilman Birr (Foto), der gerade seine neues Buch, eine “kleine Heimatkunde” mit dem Titel “Zum Leben ist es schön, aber ich würde da ungern auf Besuch hinfahren”, veröffentlicht hat. Aus der fernen Schweiz kommt der Spoken-Word-Poet, Satiriker und Kabarettist Renato Kaiser, er durfte sich 2012 mit dem Titel des Schweizer Poetry-Slam-Champions schmücken. Erstmals auf der Bühne der scheune ist sodann der Komödiant und Slammer Sascha Thamm, der aus Remscheid nach Dresden kommt. Ein guter Bekannter auf unserer Bühne hingegen ist Udo Tiffert, der sächsische Poetry-Slam-Meister des Jahres 2009 aus der Lausitz.

livelyriX Poetry Slam |1. Oktober | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 6 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 6/8 Euro