Literaturtipp: livelyriX Poetry Slam in der scheune am 5. Dezember

Renato Kaiser

Wieder wie gewohnt am ersten Donnerstag des Monats geht der Dresdner livelyriX Poetry Slam am 5. Dezember über die Bühne der scheune – wie immer moderiert von Stefan Seyfarth und Michael Bittner. Zehn Poetinnen und Poeten kämpfen mit Gedichten und Geschichten um die Gunst des Publikums. Dabei darf es ernst ebenso wie komisch, persönlich oder auch politisch zugehen. Wie immer kommen einige prominente Slam-Poeten aus dem deutschsprachigen Raum nach Dresden. So darf sich das Publikum auf Andy Strauß aus Münster freuen, der nicht nur als Autor ein Meister absurder Komik ist, sondern auch als Mensch ein unbeschreibliches Phänomen. Mit Renato Kaiser (Foto) kommt einer der erfolgreichsten Slam-Poeten der Schweiz nach Dresden. Mit dabei ist auch der Erfurter mit dem Künstlernamen AIDA, er wurde im Jahr 2012 Poetry-Slam-Meister Thüringens. Schließlich freuen wir uns auch auf die Leipziger Poetin Marsha Richarz, die erstmals beim Dresdner Poetry Slam in der scheune gastiert. Über die Offene Liste angemeldet haben sich die Dresdner Autoren und Autorinnen Kaddi Cutz, Lucas Böhme, Nathanael Nansen, Uwe Delkus, Marhla und Robert Herzog.

livelyriX Poetry Slam | 05.12. | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 6 Euro (zzgl. Gebühr), Abendkasse: 6 Euro ermäßigt / 8 Euro