Literaturtipp: LivelyriX Poetry Slam in der scheune am 3. Januar

Tobi KunzeDer erste LivelyriX Poetry Slam des neuen Jahres bringt am Donnerstag, den 3. Januar, wieder erstklassige Poeten aus ganz Deutschland ebenso auf die Bühne wie Literaten aus Dresden. Mit ihren besten Geschichten und Gedichten kämpfen sie um die Gunst des Publikums. Auf folgende Stars der Poetry-Slam-Szene darf man sich freuen: Tobias Kunze aus Hannover hat in Dresden mit seinen Texten schon viele Siege gefeiert und Herzen gebrochen. Er ist Slam-Poet und Rapper, moderiert diverse Poetry Slams in Hannover und Umgebung und tritt jeden Monat bei der Lesebühne “Nachtbarden” auf. Fabian Köster aus Köln zählt zu den vielversprechendsten Talenten der Poetry-Slam-Szene. Der junge Poet begeistert mit leisen Tönen, Witz und Poesie. Zum ersten Mal die Bühne der scheune erklettern wird der Bremer Poet mit dem Künstlernamen vorwiegendinmoll. Er war ein paar Jahre lang Mitorganisator und DJ beim Bremer Slammerfilet und ist Teil von “The HuH! – Die Lesebühne mit Hack und Herz”. Und noch auf ein weiteres neues Gesicht dürfen sich die Dresdner Zuschauer freuen: Auch der Slammer Hauke Prigge wird sein Debüt beim LivelyriX Poetry Slam geben. Locker mit diesen illustren Gästen aufnehmen können es aber auch die Poeten, die sich über die Offene Liste angemeldet haben: Kaddi Cutz, Morné Mirastelle, Udo Tiffert, Cay Buschmann, der „Prinz der Träume“ und Tim Vetterlein. Den Abend moderieren wieder Michael Bittner und Stefan Seyfarth.

LivelyriX Poetry Slam | 03. Januar | Donnerstag | 20 Uhr c.t. | scheune | Vorverkauf: 6 Euro, Abendkasse: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Achtung: Für Schüler und Studenten gibt es ermäßigte Karten zum Preis von 6 Euro auch noch an der Abendkasse! Für alle anderen gibts Tickets für 6 Euro im Vorverkauf im scheunecafé und (zzgl. Gebühr) bei Sax-Ticket, Konzertkasse Dresden und SZ-Ticketservice.