Sonntag: Dresden wählt neue(n) Bürgermeister(in)!

Böse Zungen behaupten, die CDU könnte bei Wahlen in Dresden auch einen Besen aufstellen und würde trotzdem gewählt. Noch bösere Zungen behaupten, dass sie in diesem Jahr wirklich einen aufgestellt haben.

Wie dem auch sei, liebe DresdnerInnen, es ist Eure staatsbürgerliche Pflicht, am Sonntag Eure Stimme einer Person Eurer Wahl zu geben. Und beschwert Euch gefälligst nicht wieder nachher, denn wieso hieße dieses Gerät denn Wahlurne, wenn nicht Eure Hoffnungen darin begraben würden?

Folgende Kandidaten haben eine Chance auf den Sieg:

Helma Orosz (CDU)

Folgende Kandidaten könnten vielleicht über 10% der Stimmen erhalten:

Dirk Hilbert (FDP)

Peter Lames (SPD)

Klaus Sühl (LINKE)

Eva Jähnigen (GRÜNE)

Außerdem tritt als Kandidat der Neustadt an:

Friedrich Boltz (Bürgerliste)

Jetzt seid Ihr gefragt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.