Abschied in den Urlaub

Liebe Leser dieses Blogs,

hiermit verabschiede ich mich für die nächsten zwei Wochen in die sicherlich verdienten und noch sicherlicher dringend notwendigen Ferien. Nicht weniger sicherlich werden die im Lande verbleibenden Royalisten ihr Möglichstes tun, um Euch mit frischen Beiträgen meine unmaßgebliche Abwesenheit gar nicht weiter zu Bewusstsein kommen zu lassen. (Es winkt der Zaunpfahl!) Zur Belohnung gibt es dann bestimmt auch ein kleines Reisetagebuch, wenn meine Geliebte und ich von unserer Abenteuerreise in die polnischen Masuren zurückkehren. Macht’s gut!

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.