Der alternative Gülz

Hallo, ich bin der Gülz und ich möchte was zur Kameradebatte in der Neustadt sagen.

Ich wäre von diesen Kameras persönlich betroffen, weil ich direkt an der Scheune wohne und die Kameras in mein Schlafzimmer kucken könnten. Da ich ja, wie bekannt, auf dem Partnermarkt wegen meiner Größe und meiner tiefen Stimme sowieso schon Schwierigkeiten habe, wäre ich also durch die Kameras zusätzlich gehandicapt, denn welche Frau würde in einem kameraüberwachten Schlafzimmer mit mir schon noch den Kopulationsakt durchführen wollen? Es sei denn, es wäre abends dunkel, aber die Kameras haben ja sicher auch Infrarot-Chips.

Ich spreche mich deshalb, trotzdem ich täglich vor meiner eigenen Haustür von aufmüpfigem Gesindel verprügelt werde und auch schon mit mehreren Flaschen und Dönerwürsten beworfen wurde und trotzdem man täglich gegen unsere Haustür pinkelt und die Seiche in unseren Hausflur hereinläuft, gegen eine Kameraüberwachung aus.

Liebe Neustädter! Seht Ihr das ein? Schließt euch mir an! Ich bin der Gülz. Ich denke anders. Dafür steh ich mit meinem Namen.  

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

  1. Wie ich schon immer sage: Zentrale, kostenlose Partnervermittlungen, dann klappts auch mit den Videoüberwachungen. Und die Mauer wäre sicher auch noch oben…die Oberen unter sich und der Schwarze am schuften. Fein!