Donnerstag, 10. September: Unsere Lesebühne Sax Royal kehrt zurück in die scheune

Sax Royal Foto von Christiane MichelDresden atmet erleichtert auf! Die erstickende Ödnis in der Elbmetropole ist endlich vorbei! Nach der viel zu langen Sommerpause kehrt unsere Dresdner Lesebühne Sax Royal am 10. September in die scheune zurück. Niemand kann die sächsische Landeshauptstadt so schön besingen und beleidigen wie die fünf Stammautoren: Stefan Seyfarth, Max Rademann, Roman Israel, Julius Fischer und Michael Bittner. Wie immer haben wir ein buntes Programm mit brandneuen Geschichten, Gedichten und Liedern vorbereitet. Die Zuschauer dürfen sich auf komische Anekdoten aus dem Leben der Bohème ebenso freuen wie auf satirische Attacken gegen die sächsische Parallelgesellschaft. Traditionell erzählen wir in der ersten Lesebühne nach dem Sommerurlaub außerdem auch von unseren schönsten Ferienerlebnissen. Kurzum: Heiterkeit, Poesie und Aufklärung feiern an diesem Abend gemeinsam ein rauschendes Fest.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 10. September | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5/7 Euro