Donnerstag, 9. April 2015: Die Dresdner Lesebühne Sax Royal in der scheune

Sax Royal Foto von Christiane Michel

Wie immer am zweiten Donnerstag des Monats kommt die Dresdner Lesebühne Sax Royal am 9. April in der scheune zusammen. Die fünf Stammautoren haben wieder vier Wochen lang Tage und Nächte an ihren Schreibtischen geschwitzt, sich dabei nur selten einmal ein Bier gegönnt, um ihren Fans brandneue Geschichten und Gedichte vorstellen zu können. Wie immer dürfen sich die Zuschauer auf einen heiteren Abend freuen, der aber auch ernste Zwischentöne bereithält. Mit dabei sind: Stefan Seyfarth, der sächsische Dichter neuester Schule, Max Rademann, der Indienreisende aus dem Erzgebirge, Roman Israel, der detailgenaue und unerbittliche Erzähler, Julius Fischer, der humorvolle und skeptische Weltdiagnostiker und Michael Bittner, der Universalkritiker und Grammatikfetischist. Wie immer wird es nicht nur neue Texte geben, sondern auch allerlei musikalische und multimediale Überraschungen. Ein Abend, der Freude und Nutzen gleichermaßen mehrt!

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 9. April 2015 | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 5 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 5 Euro ermäßigt / 7 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.