Donnerstag: Lesebühne Sax Royal in der Scheune!

Sax Royal

Unsere Lesebühne Sax Royal bestreitet wieder in Bestbesetzung ihren letzten Auftritt des Jahres. Mit wie immer brandneuen Texten werden die Royalisten versuchen, die Herzen ihrer Zuhörer vor besinnungsloser Besinnlichkeit zu bewahren. Ob allerdings jegliche Weihnachtsgeschichten komplett vermieden werden können, steht noch nicht endgültig fest. Auf alle Fälle endet der Abend mit einer musikalischen Überraschung, die sich gewaschen hat.

Es lesen wie immer in fliegendem Wechsel die fünf Stammautoren: Julius Fischer ist nicht nur Autor der Lesebühne Sax Royal, sondern singt auch beim legendären “Fuck Hornisschen Orchestra”. Roman Israel hat eben mit “Rätsel von der Ankunft des Nachmittags” seinen zweiten Gedichtband innerhalb eines Jahres veröffentlicht. Der Forstwissenschaftler, Kellner und Poet Stefan Seyfarth stört gerne das Klassenklima. Michael Bittner ist Lesern der Sächsischen Zeitung vielleicht auch als Kolumnist im Wochenend-Magazin bekannt. Und Max Rademann bastelt nicht nur an immer neuen Texten und Liedern, sondern gemeinsam mit seinem Kollegen Jens Rosemann auch an Animationsfilmen der Reihe “Peschi & Poschi”.

Sax Royal – die Dresdner Lesebühne | 09. Dezember | Donnerstag | 21 Uhr | Scheune | AK 6 Euro /erm. 4 Euro VVK 4 Euro

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.