Freitag: Grand Slam of Saxony in der Jungen Garde

Wer am kommenden Freitag (24. Juli) abends noch nichts zu tun hat, dem sei der mittlerweile zum sechsten Mal stattfindende “Grand Slam of Saxony” empfohlen. Die Offenen Sächsischen Meisterschaften des Poetry Slam gehen dabei wie in den vorigen Jahren als Open Air Poetry Slam über die Bühne der Jungen Garde im Dresdner Großen Garten. Drei Royalisten sind an dem Spaß beteiligt: Stefan Seyfarth und Michael Bittner werden wie im letzten Jahr moderieren. Unter den Teilnehmern befindet sich Julius Fischer, der gemeinsam mit André Herrmann als „Team Totale Zerstörung“ antreten und sich mit neun tollen anderen Autoren messen wird. Los geht’s pünktlich um 20 Uhr. Dank Überdachung sitzen selbst bei eventuellem Regen alle im Trockenen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.