Literaturtipp für Freitag: Konrad Endler liest in Dresden

Konrad Endler ist Träger des bronzenen Sportabzeichens, gelernter Maurer und Mitglied der Surfpoeten (Berlin) und der Papierpiloten (Potsdam). Schreibt absurde Geschichten und wahnwitzige Lieder. Betextet Metallkunstwerke.  Ist “Claus Cörper” bei der Show Royale auf Radio Eins.  Moderiert die Radiosendung “Strange Days” auf Piradio. Erfreut sich zunehmender Beliebtheit bei Kindern und alten Leuten. Verträgt keinen Kaffee. Steht dem Universum positiv gegenüber.

Literatur im PlattenSpieler: Konrad Endler | 15. April | Freitag | 19 Uhr | PlattenSpieler / Idee 01239 e.V. (Gamigstraße 26) | AK 2 Euro

So kommt ihr hin: Mit Linie 1/9/13 zur Haltestelle Jacob-Winter-Platz, links am Einkaufszentrum vorbei, links in die Gamigstraße, dort nach zweihundert Metern auf der rechten Seite das linke von den beiden einzigen alten Häusern: Gamigstraße 26.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.