Literaturtipp: livelyriX Poetry Slam am Donnerstag

Leonie Warnke

Am Donnerstag, den 4. Dezember, geht der letzte Dresdner livelyriX Poetry Slam des Jahres 2014 über die Bühne der scheune. Und zum krönenden Abschluss dürfen sich die Fans des modernen Dichterwettstreits auf ein besonders hochkarätiges Line-up freuen. So erwarten wir die Poetin Leonie Warnke (Foto) aus Leipzig, die gerade erst im Sommer beim “Grand Slam of Saxony” den Titel der sächsischen Poetry-Slam-Meisterin erobern konnte. Mit dabei ist auch Piet Weber aus Berlin, ein Slammer, der durch trockenen Humor zu begeistern weiß. Ebenfalls aus Berlin kommt erstmals der Poet Jon Lorenzen nach Dresden, der in seinen Texten Witz mit Ernsthaftigkeit verbindet. Über reichlich Erfahrung verfügt der Berliner Autor Michael-André Werner. Er ist langjähriges Mitglied der Lesebühne “Die Brutusmörder” und hat mit “Schwarzfahrer”, “Ansichten eines Klaus” und “Kopf hoch, sprach der Henker” schon drei Romane veröffentlicht. Wie immer dürfen auch alle schreibenden Dresdnerinnen und Dresdner mitmachen, zur Anmeldung einfach eine Mail an: dresden@livelyrix.de. Moderatoren des Abends sind wie immer Stefan Seyfarth und Michael Bittner.

livelyriX Poetry Slam | 04. Dezember | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 6 Euro zzgl. Gebühr, Abendkasse: 6 Euro ermäßigt / 8 Euro