Literaturtipp: livelyriX Poetry Slam am Donnerstag in der scheune

André HerrmannDer Dresdner livelyriX Poetry Slam versammelt am Donnerstag, den 7. Februar, wieder Wortakrobaten und Erzählkünstler aus ganz Deutschland in der scheune. Auf folgende Stars der Poetry-Slam-Szene darf man sich freuen: André Herrmann (Foto) aus Leipzig hat schon unzählige Poetry Slams gewonnen, zuletzt verteidigte er gemeinsam mit Julius Fischer als “Team Totale Zerstörung” den Titel als Champion bei den deutschsprachigen Meisterschaften. Er liest auch jeden Monat bei der sehr erfolgreichen Leipziger Lesebühne “Schkeuditzer Kreuz”. Micha Ebeling aus Berlin war ebenfalls schon mehrfach Sieger beim Team-Wettbewerb der Poetry-Slam-Meisterschaften. In der Hauptstadt ist er Stammautor der Lesebühne “LSD – Liebe statt Drogen”. Seine schönsten Texte sind in dem Buch “Restekuscheln” (Verlag Voland & Quist) versammelt. Der Hamburger Moritz Neumeier siegte ebenfalls zusammen mit Jasper Diedrichsen mit dem “Team und Struppi” schon einmal bei den deutschsprachigen Poetry-Slam-Meisterschaften. Er ist auch solo als Kabarettist mit seinem Programm “Satire macht frei” unterwegs. In Berlin zu Hause ist Paul Bokowski, der seine komischen Geschichten regelmäßig bei der Lesebühne “Brauseboys” präsentiert. Gesammelt hat er sie in dem Buch “Hauptsache nichts mit Menschen”, das im Satyr-Verlag erschienen ist. Mit den auswärtigen Gästen messen werden sich wie immer die Poeten von der Offenen Liste, diesmal haben sich angemeldet: Thomas Jurisch, Marlha, Kaddi Cutz, Henning Olf, Lassic Fannentain und der Koschler. Den Abend moderieren wieder Michael Bittner und Stefan Seyfarth.

Achtung: Damit ihr nicht wieder so lange in der Schlange warten müsst, öffnet der Einlass schon um 19 Uhr. Tickets zum günstigeren Preis von 6 Euro gibts wie immer im Vorverkauf, für Schüler und Studenten auch an der Abendkasse.

livelyriX Poetry Slam | 07. Februar | Donnerstag | 20 Uhr | scheune | Vorverkauf: 6 Euro, Abendkasse: 8 Euro / ermäßigt 6 Euro

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.