Literaturtipp: Micha Ebeling am Freitag in Dresden

Unser lieber Kollege Micha Ebeling ist seit 1996 Mitglied der Berliner Lesebühne „Liebe Statt Drogen“ und Verfasser des Buches Restekuscheln (Verlag Voland & Quist). Nach eigenen Angaben schreibt er schöne Geschichten, liest diese sehr schön vor und sieht dabei auch noch sehr schön aus. Auch wenn er abliest, nimmt er doch kein Blatt vor den Mund. Ein Gesamtkunstwerk aus Rampensau, Bühnenknaller und Gänseblümchenhonig für geschundene Seelen. Im PlattenSpieler liest er eine Auswahl seiner schönsten und komischsten Texte.

Literatur im PlattenSpieler: Micha Ebeling | 18. März | Freitag | 19 Uhr | PlattenSpieler / Idee 01239 e.V. (Gamigstraße 26) | AK 2 Euro

So kommt ihr hin: Mit Linie 1/9/13 zur Haltestelle Jacob-Winter-Platz, links am Einkaufszentrum vorbei, links in die Gamigstraße, dort nach zweihundert Metern auf der rechten Seite das linke von den beiden einzigen alten Häusern: Gamigstraße 26.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.