Und eine weitere „Feine Nachtmusik“

Wow, es geht schon in Runde 4! Auch morgen Abend wird auf den Plattentellern wieder feinster Ohrenschmaus serviert. In einem geschätzten hundert Gänge Menü arbeiten wir uns von einem groovenden Aperitif, über eine funky Vorspeise bis hin zum Dancefloor tauglichem Hauptgang und hören erst auf, wenn eine entsprechende Nachspeise vertilgt wurde.
Diesmal werden wir einen Abstecher in mehr oder weniger elektronische Gefilde wagen. Schauen nach den Wurzeln von House und Disco, werden aber gleichsam das Genre des so genannten Trip Hop beleuchten.
Ich bin gespannt was mein Kumpan und Plattensammler „Lauge“ dabei so präsentieren wird. Ich jedenfalls, habe unter anderem Moloko, Massiv Attack und 4 Hero im Gepäck. Aber ich werde nicht umhin kommen auch morgen einiges an Raw Funk aufzulegen.
Überdies wird es interessant wenn Monsieur „Lauge“ von wilden Schuldiskoparty´s im Erzgebirge berichtet.
Feinstes Amüsement mit dem entsprechenden Soundtrack. Wir freuen uns.

Scheunecafé. Dienstag 15.03. Ab 22 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.