Montag, 16. März: Michael Bittner liest in der Dresdner Bibliothek Strehlen

Michael Bittner_Foto_Amac_GarbeAm Montag (16. März) bestreitet Michael Bittner allein eine Lesung in Dresden. Zu hören gibt es unter dem Titel “Schnörkel am Ornament der Masse” aktuelle Satiren und unveröffentlichte Geschichten, in denen er gewohnt heiter persönliche Beobachtungen des Alltags mit philosophischen Gedankenspielen und politischen Bösartigkeiten kombiniert. Im Fußballstadion spürt er der kriegerischen Natur des Menschen nach, beim Zahnarzt wird er mit der Vergänglichkeit konfrontiert und Frauke Ludowig weckt in ihm Zweifel am Sinn des Lebens. Los geht es um 18:30 Uhr in der Bibliothek Strehlen im Otto-Dix-Center. Der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.