Der Gipfel der Gefühle – mit Peschi und Poschi

Hier, für alle, die ihn bei der letzten Lesebühne verpasst haben oder ihn seitdem nicht mehr missen möchten, der preisgekrönte erzgebirgische Heimatfilm von Max Rademann und Jens Rosemann endlich auf unserer Heimatseite. Um den Sieg beim Leipziger Wettbewerb davonzutragen, hatten Max und Jens nicht nur eine kaputte Luftpumpe, sondern auch den Satz „Adelheid, weißt du nicht, was ein Frühstück ist!“ in ihren Film einzubauen – was sie ausgesprochen elegant bewältigt haben:

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.