Geordnetes Schimpfen

Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg warnte im deutschen Bundestag seine Kritiker: Sie sollten besser ihre Zunge hüten, um sich nicht eventuell der üblen Nachrede schuldig zu machen. Aus diesem Anlass hier eine angemessene Beschimpfung des Verteidigungsministers in denkbar ordentlicher, nämlich alphabetischer Form:

Karl-Theodor zu Guttenberg ist ein Abschreiber, ein Bild-Leser, ein Copypaster, ein Deutscher, ein Erzschelm, ein Falschmünzer, ein Geck, ein hinterfotziger Hochstapler, ein Intrigant, ein Jurist, ein Komödiant, ein listiger Lügner, ein manipulierender Möchtegern, ein Nepper, ein Oberfranke, ein populärer Politiker, eine Quarktasche, ein Rüpel, ein Scharlatan, ein Toastbrot, ein Unfall, ein Volksheld, ein Waschlappen, ein Xerox, ein Yuppie, ein Zeichen des Zerfalls unserer Zivilisation.

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.