NIL!

1. Regen. Platscht im verdammten Sommer unermüdlich mein Fensterbrett voll, auf dem ich sitzen und meinen ersten Kaffee Hag des Tages trinken wollte. Überwiegend zur Beseitigung des Katers.

2. Wurst. Bei Gelegenheit werde ich zum Thema Wurst einmal die widerliche Werbung eines lokalen Leipziger Fleischers hier denunzieren. Dafür ist nur gerade kein Wetter (s.o.)

3. NIL. Die letzte Lesebühne setzte sich mit einigen hart gesottenen Diskutanten im Hebeda’s fort (wie immer). Wir wurden von NIL-Leuten erpresst (für ein lausiges NIL-Moleskine-Imitat und drei Zigaretten), bei einem Gewinnspiel mitzumachen. Ich tat es und siehe da, letzte Woche wurde ich tatsächlich von einem NIL-nahen Call-Center angerufen, welches mir meine Ziehung als Gewinner des Gewinnspiels nahe zu bringen anhub. Ein Wochenendausflug zur fetten NIL-Spreeparty mit Übernachtung und Begleitperson (die ich mitbringen musste!). Nun, just an diesem Tag HABE ICH ETWAS VOR!!!

Wie ungerecht die Welt doch sein kann. Was habe ich vor, fragt der aufmerksame Leser? Nun ja, die Aufmerksamkeit ist nicht für die Katz. Am 7.7., diesem Tag nämlich, findet in Leipzig auf dem Dach der Moritzbastei ein Wettlesen dreier Städteteams statt, u.a. mit Michael Bittner und Roman Israel. Wer kommen möge, komme. Kein Eintritt. Unterhaltung und Sex Appeal. Super, was?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.