Zitat des Monats März

Die Ticker liefen heiß gestern: Endlich wieder einmal Dresden in den nationalen Schlagzeilen – das Oberverwaltungsgericht Bautzen hat entschieden, dass die – vorsichtig ausgedrückt umstrittene – Waldschlösschenbrücke gebaut werden muss. Der Bürgerentscheid sei wichtiger als die UNESCO-Weltkulturerbe-Konvention. Dazu jetzt das Zitat des Monats, das zwar nicht erst jetzt ausgesprochen wurde, aber mir erst im März […]

Auf dem Rummelplatz der Hysterie

Hab mir heute nach längerer Pause mal wieder ein Exemplar der Dresdner Lokalpostille namens Sächsische Zeitung gekauft – darin unvermeidlicherweise auch das Wochenendmagazin, das wie immer gewohnte Qualität bietet: Im „Porträt der Woche“ wird uns Kathrin Geibert vorgestellt, die in Riesa das Geschäft Tabak-Spezial betreibt, in der Rubrik „Sachsens Verleger“ erfahren wir, dass Peter Rölke […]

13. Februar

Es naht wieder einmal der Jahrestag der Bombardierung Dresdens – und mit ihm der alljährliche Naziaufmarsch. Zu diesem Anlass haben mich zwei Aufrufe erreicht, die ich Euch nicht vorenthalten will: Die zivilgesellschaftliche Gruppe Bürger.Courage, ein Freundeskreis gegen rechtsextremes Denken, ruft Euch dazu auf, unter dem Motto „Diese Stadt hat Nazis satt“ an der offiziellen Gegendemonstration […]