Achtung, marktorientierte und lebenslaufoptimierte Bachelor-Hochleistungsstudenten!

Hier ein Zitat, das ihr garantiert nie für eine Klausur verwenden könnt: Die Jugend ist die Poesie des Lebens, und die äußerlich ungebundene und sorgenlose Freiheit der Studenten auf der Universität die bedeutendste Schule dieser Poesie, und man möchte ihr beständig zurufen: sei nur vor allen Dingen jung! Denn ohne Blüte keine Frucht. Joseph Freiherr […]

Sax Royal in Magdeburg am Sonnabend

Am Sonnabend (22. Mai) kann sich, wer mag, zum Public Poetry Viewing ins Schauspiel des Theaters Magdeburg begeben: Die Lesebühne Sax Royal wird dort in der Reihe „Club der lebenden Dichter“ einen ihrer legendären Auftritte („Sie kamen, sie lasen, sie tranken“) hinlegen. Stefan Seyfarth, Max Rademann, Roman Israel, Julius Fischer und Michael Bittner lesen einige […]

Literaturtipp: Anselm Neft am Freitag

Anselm Neft wurde 1973 in einem Stall bei Bonn geboren und arbeitet sich seit 2006 als Autor in Berlin arm. Allerlei Studien und Tätigkeiten, u.a. als Religionswissenschaftler, Deutschlehrer, Schalmeibläser, Etikettenpresser, Medikamententester, Unternehmensberater, Tellerwäscher und Stadtführer. Er schreibt Nachrufe und eine Kolumne für den Tagesspiegel und ist Mitherausgeber von Exot, einer Zeitschrift für komische Literatur. Im […]

Theaterwarnung: Der Besuch der alten Dame

Voller Enthusiasmus für das gegenwärtige Theater betrat ich am vergangenen Sonntag das Kleine Haus des Dresdner Staatsschauspiels, um zu schauen, was da auch komme. Ich entschied mich für Dürrenmatts Der Besuch der alten Dame – ohne weiter darauf zu achten, dass im Kleingedruckten von einer „Neubearbeitung von Armin Petras“ die Rede war. Dessen Namen hatte […]

Achtung: Großes Mathe-Gewinnspiel!

Hier die Rechenaufgabe: Die Schnittmenge aus Fußballhassern, Lesebühnenfreunden und Leipzigern betrug am 12. Mai (Endspiel „Europa League“): 10. Wie groß wird dann die Schnittmenge aus Fußballhassern, Lesebühnenfreunden und Magdeburgern am 22. Mai (Endspiel „Champions League“) sein? Wer die richtige Lösung in den Kommentar schreibt, erhält für unsere nächste Lesebühne in Dresden am 10. Juni (einen […]

Paradox oder konsequent?

Bei einem Vortrag zum Thema Gentrifizierung der Dresdner Neustadt im AZ Conni ist kein Platz mehr im Saal zu finden. Die Leute stehen bis in den Gang. Die heimischen Anarchisten kümmern sich derweil weniger um die soziologische Analyse als um die Suppe, die die Volksküche ausschenkt. Einer von ihnen bietet eine treffliche Erklärung für den […]