Offene Bühne im Hecht

Seit einem halben Jahr findet jeden letzten Sonntag im Monat die „Offene Bühne im Hecht“ statt. Egal ob Musik, Literatur oder Theater, alles kann hier vor einem äußerst dankbaren Publikum vorgetragen werden und das Beste ist: jeder kann mitmachen. Dem Zuschauer wird dabei bei kostenlosem Eintritt (sic!) und moderaten Bierpreisen ein vielfältiges Programm geboten. Wann: […]

Nils Heinrich in Döbeln

Obwohl nicht weit entfernt von Dresden, war ich noch nie zu einem Auftritt in Döbeln. Im Gegensatz zum wunderbaren Komödianten Nils Heinrich – der prompt sogar vom Lokalfernsehen „waldheimtv“ gefilmt wurde. Und dieser Film, den ich eben im Blog der Lokalrunde gefunden habe, sprengt alle Dimensionen – er ist schlicht und einfach von kosmischer Schönheit […]

Slam am 16.02.

Stefan und ich hatten gestern wieder einmal die Ehre, den livelyriX Poetry Slam in der scheune moderieren zu dürfen. Was uns beim letzten Mal wie eine einmalige Schickung Gottes vorkam, scheint sich nun regelmäßig zu wiederholen: Wieder standen mehr als 300 Menschen vor dem Eingang und harrten in der Kälte geduldig aus, so als würde […]

Skandal !

Seit Jahren treffen sich die Poeten der Dresdner Lesebühne sax royal allwöchentlich zum Dichterstammtisch in Hebeda’s Familieneinkehr. Keinem unserer Gäste haben wir diese wunderbare Lokalität, in der sich die Dresdner Lumpenbohème planmäßig um den Verstand trinkt, vorenthalten. Die Luft ist üblicherweise zum Schneiden dick, der Rauch begrenzt die Sichtweite auf 50 cm, man ist glücklich, […]

13. Februar

Es naht wieder einmal der Jahrestag der Bombardierung Dresdens – und mit ihm der alljährliche Naziaufmarsch. Zu diesem Anlass haben mich zwei Aufrufe erreicht, die ich Euch nicht vorenthalten will: Die zivilgesellschaftliche Gruppe Bürger.Courage, ein Freundeskreis gegen rechtsextremes Denken, ruft Euch dazu auf, unter dem Motto „Diese Stadt hat Nazis satt“ an der offiziellen Gegendemonstration […]

Zitat des Monats Februar

Hier schon wieder eine neue Rubrik – das Zitat des Monats. Alle, die bei der letzten Lesebühne zu Gast waren, kennen es schon. Allen anderen sei es hier nachgereicht. Das Zitat für den Monat Februar, nachzulesen in der aktuellen Ausgabe des Stadtmagazins DRESDNER, stammt vom Sänger der vielversprechendsten, am höchsten gehandelten und alternativsten Band Dresdens […]

The next Breaking Story

Eine neue Knickgeschichte findet den Weg in den Olymp des Bloggens, den Sax Royal-Block. Auch ich möchte an dieser exponierten Stelle meiner Freude über die gestrige Lesebühne Ausdruck verleihen, sage DANKE und YEAH YEAH YEAH. Die neue Geschichte: Während der Klausur verliebte sich der Maulwurf im Schlachthof in den Pferdeflüsterer. Wenn das mal keine Hoffnung […]

Woche der Kontraste

Es kommt vor, dass man von Zeit zu Zeit – angeschlagen von der Vielzahl der Auftritte – vergisst, was man eigentlich an seiner literarischen Subkultur hat. Doch dann hat man wieder einmal die Ehre, an einer herkömmlichen Lesung der traditionellen Subventionskultur teilzunehmen und weiß wieder, warum man sich – ihrer einmal entwöhnt – nicht mehr […]